Allg. Unterordnung

In vielen Hundesportarten ist Teamwork gefragt: die sog. Unterordnung der Begleithundeprüfung (BH/VT) ist der Einstieg, diese steigert sich zum Obedience, ist eine Teildisziplin im THS und Gebrauchshundesport und auch in der Rettungshundearbeit. Doch auch im RallyObedience und im DogDance geht es nicht ohne…

Eigentlich wäre es an der Zeit den Begriff „Unterordnung“ zu ersetzen und anzupassen an das moderne Verständnis von Teamwork im Hundesport. Auch der Begriff „Gehorsam“ trifft es nicht ganz, denn die zahlreichen geforderten Details werden so nicht herausgestellt:
In den UO-Teilen des Hundesportes geht es ja beispielsweise nicht darum DASS der Hund sich hinlegt, das wird vorausgesetzt, sondern es geht darum WIE er sich hinlegt. Vorderkörper oder Hinterkörper zuerst? Oder Rückenlinie gerade? Schwerpunkt vor oder zurück im Hinlegen? Das Ganze natürlich in Sphinxstellung…

SYSDOG hat in der UO viel erforscht, erprobt und „ausgeklügelt“. Wir sind überzeugt, dass Freude, Harmonie und technische Präzision sehr wohl zusammengehen.

Fussarbeit BH/VT

Wenn Du Lust hast Dein UO Training mit SYSTEM aufzubauen, ästhetische DETAILS herauszuarbeiten und das Teamwork mit Deinem Hund zu leben, dann bist du genau richtig bei SYSDOG:

  • Unser Weg im Trainingsaufbau: die SYSDOG-Treppe
  • Schritt für Schritt zur Prüfungsreife
  • Logische Konzepte für Hund und Mensch: Das Warum verstehen
  • Methodik wird an jedes Team angepasst: Anatomie, Stärken und Schwächen usw…

Im Einzeltraining oder im Wochenkurs „pimpen“ wir euch bis zur Prüfung. – Oder besuche oder buche unsere Workshops